Kita geht raus!

Naturerlebnis-Pädagogik für Kindertagesstätten - Eine Kooperation mit der KVHS Mainz-Bingen

Sie möchten mit Kindern (noch mehr) in die Natur gehen? Vielleicht sogar eine regelmäßige Draußen-Gruppe in Ihrer Kita einrichten? Oder gleich einen Naturkindergarten auf die Beine stellen?

Die eigene Begeisterung ist eine starke Zugkraft um andere nach draußen zu begleiten. Naturwissen, Methodenkompetenz, Outdoor-Fertigkeiten und eine gute Kenntnis der Rahmenbedingungen schaffen ein solides Fundament, um diese Begeisterung in professionelle Pädagogik umzusetzen. Nachhaltig wird diese, wenn auch Eltern, KollegInnen, Träger und Kooperationspartnern mit ins Boot genommen und entsprechende Werte und Strukturen in der Konzeption verankert werden können. In dieser Intensivausbildung möchten wir Sie und Ihre Kita in 26 Tagen und einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten auf dem Weg nach draußen begleiten.

Aus dem Inhalt:
  • Grundlagen der Natur-Pädagogik, Coyote Teaching und Mentoring
  • Naturwissen fürs Kindergartenalter
  • Praktische Methoden für Naturbindung, Wissenserwerb, Sinnes- und Achtsamkeitsbildung, praktische Projekte, Naturkunst, Abenteuerspiele u.a.
  • Outdoor-, Wildnis- und handwerkliche Fertigkeiten
  • Gelebte Ökologie und Partizipation: Gemeinschaften bilden, gestalten und führen
  • Selbsterfahrung: Die eigene Komfortzone kennenlernen und erweitern
  • Das Beste aus zwei Welten: Transfer in den Alltag und Nachhaltigkeit
  • Die Umwelt berücksichtigen: Einbindung von Eltern, Träger, Kolleg*innen, Kooperationen, Konzeptionsarbeit
  • Ganz praktisch: Rechtliches, Organisatorisches, Sicherheit, Aufsichtspflicht, Erste Hilfe, Notfallmanagement etc.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen gern ein Detailprogramm zu.

Während der Ausbildung begleitet Sie ein Mentorinnen-Team bei Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Praxis-Hospitationen sind möglich, Adressen werden vermittelt. Zwischen den Präsenzterminen stehen Ihnen Materialien, Übungen und ein unterstützendes Online-Netzwerk in der vhs.cloud zur Verfügung. Voraussetzung hierfür ist eine aktuelle E-Mail Adresse, die Sie bitte bei der Anmeldung angeben.

Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Weiterbildung ein Zertifikat. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme an den Präsenzterminen sowie der erfolgreiche Abschluss der Transferaufgaben in der vhs.cloud.

Für wen?: Fachkräfte aus Kindertagesstätten
Wann?:

Modul 1: Grundlagen der Natur-Pädagogik, Coyote Teaching und Mentoring

Termin: 24.08. - 28.08.2020

Modul 2:  Naturwissen erwerben und vermitteln

Termin: 28.10.- 30.10.2020

Modul 3: Gemeinschaftsbildung, gelebte Ökologie und Partizipation

Termin: 07. -09.12.2020

Modul 4: Sicherheit und Erste Hilfe Outdoor

Termin: 24.02. - 26.02.2021 (24.02. Abendeinheit)

Modul 5: Natur als (Kunst-)Werkstatt

Termin: 12.04. - 14.04.2021

Modul 6: Wildnis als Erfahrungsraum für Ökologie, Spiritualität und Achtsamkeit

Termin: 28.06. - 30.06.2021 (mit Übernachtung)

Modul 7: Natur als ursprünglicher Lebensraum - Wildnisküche und -fertigkeiten

Termin: 27.09. - 29.09.2021 (mit Übernachtung)

Modul 8: Naturbildung in der Konzeption verankern - Transfer in den Alltag

Termin: 22.11.- 24.11.2021
Wo?: Wildnisschule Soonwald
Wie viel?:

2810,- Euro

Profitieren Sie von den Fördermöglichkeiten! Lassen Sie sich zu Bildungsprämie und QualiScheck von der KVHS Mainz-Bingen beraten: Tel. 06132 787-7103. Der Antrag auf den Qualischeck muss bis spätestens 25.07.2020 gestellt werden. Auf Wunsch ist auch Ratenzahlung möglich.

Bildungsfreistellung: Bitte beantragen Sie den Bildungsurlaub ggfls. bis spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn. Die erforderlichen Unterlagen erhalten Sie bei der KVHS.